Zigaretten – Fakten und Mythen

Zigaretten sind nicht gesund, aber viele Leute rauchen… Haben Sie keine starker Lebenswille.. Das ist Unwahrheit!!!
Für viele beschwört die Schlusspunktmethode Visionen von folterähnlichen Schmerzen, Leiden und allgemeiner Schinderei herauf. Tatsächlich ist es aber einfacher, von einem Tag auf den anderen aufzuhören als mit irgendeiner anderen Methode. Einen Schlusspunkt zu setzen ruft weniger Leid hervor und erzeugt einen kürzeren Entzugszeitraum. Am wichtigsten ist jedoch, dass die Schlusspunktmethode den Ansatz darstellt, der dem Raucher die besten Erfolgschancen bietet.

Rauchen1

Raucher müssen erkennen, dass sie drogenabhängig sind. Nikotin ist eine starke, süchtig machende Droge. Sobald der Raucher eine bestimmte Zeit lang geraucht hat, fordert der Körper die Einhaltung eines bestimmten Nikotingehaltes im Blut. Wird dieser Gehalt unterschritten, macht der Raucher die verschiedenen Stadien des Entzugs durch. Je kleiner die Nikotinmenge im Blut, desto intensiver sind die Entzugserscheinungen. Solange auch nur die geringste Menge Nikotin im Körper verbleibt, kämpft der Körper nach ihrer vollständigen Ergänzung. Wenn der Raucher aufhört, fällt der Nikotinpegel auf Null und der gesamte körperliche Entzug hört auf. Ab und zu kann es sein, dass der Raucher noch den Drang nach einer Zigarette verspürt, aber hier ist der Grund die frühere psychische Konditionierung und nicht die körperliche Abhängigkeit.

Gute Tips für Aufhören

 

Woman hand refusing cigarette pack

1.Trinken Sie während der ersten drei Tage viel Fruchtsaft. Dies wird dabei helfen, das Nikotin aus Ihrem Körper herauszuschwemmen.

2. Hören Sie mit der Schlusspunktmethode auf. Das ist auf die lange Sicht die einfachste und wirksamste Methode, mit dem Rauchen aufzuhören.

3. Tragen Sie keine Zigaretten mit sich.

4. Halten Sie sich an Orten auf, wo man nicht rauchen darf, wie z.B. im Kino, in Bibliotheken und in Nichtraucherzonen von Restaurants.

5. Erzählen Sie den Menschen um Sie herum, dass Sie aufgehört haben zu rauchen.

 

 

 


Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *